Visite gourmande de Vasia

Hard

Eine Alternative als önogastronomische Route mit dem Fahrrad führt durch Vasia, Pantasina, Prelà und Dolcedo: Sie fahren durch charakteristische Dörfer der Blumenriviera, abwechselnd mit Blick auf das Meer und die Berge, mit Ziel eine der örtlichen Ölmühlen. Hier können Sie das Öl kosten, ein Produkt, mit dem Ligurien in der ganzen Welt berühmt ist, zusammen mit seinen Schönheiten.

Tour gastronomico per Vasia

Was Sie sehen werden

  • Hotel Riviera dei Fiori
  • Porto Maurizio
  • Caramagna
  • Vasia
  • Contea di Pietralata
  • Pantasina
  • Molini di Prelà
  • Dolcedo - Sosta con degustazione al Frantoio Benza
  • Torrente Prino
  • San Lorenzo al Mare

Der Reiseführer sagt...

Wir fahren in Richtung Imperia, in der Nähe der Gegend von Porto Maurizio, und steigen ins Landesinnere auf, vorbei an der kleinen Ortschaft "Caramagna", wo unser Aufstieg beginnt, mit einem fantastischen Anstieg inmitten von Olivenhainen und einem herrlichen Blick auf das Meer. Wir fahren weiter auf einer Straße mit wenig Verkehr, da sie durch kleine Dörfer führt, und nach 7 km erreichen wir das kleine Dorf Vasia, wo sich ein Brunnen zum Auffüllen der Wasserflaschen befindet. Das Panorama ist entspannend, die Natur dominiert das Gebiet: die richtige Befriedigung nach so vielen Kilometern Radfahren unter freiem Himmel! Aber es ist noch nicht zu Ende: Wir lassen Vasia hinter uns und fahren auf einer Talstraße weiter, die in großer Höhe bleibt und uns die " Landkreis Pietralata " bewundern lässt, eine antike Stadtmauer aus dem XV Jahrhundert. Weiter geht es dann auf der flachen Strecke in der Ortschaft Pantasina, dann geht es bergab nach Molini di Prelà und wieder zurück ins Tal, wir durchqueren die Ortschaft Dolcedo und umfahren den Fluss Prino bis zum Meer; die Exkursion endet in Richtung Sanremo für die Rückkehr auf der Staatsstraße.

Web Marketing e Siti Internet Omnigraf - Web Marketing e Siti Internet